Bild 0, preload Bild 1, preload Bild 2, preload Bild 3, preload
Mein Ägypten Logo
MTP Logo

Tauchen - Juni 2007

Schildkrötezoom

Auch nach insgesamt 15 Besuchen in Ägypten und dem nun 10. Aufenthalt in Makadi wird das Tauchen nicht langweilig. Die Unterwasserwelt ist weiterhin faszinierend und in diesem Urlaub haben wir sogar einige neue Tauchplätze besuchen dürfen. Dieser Bereich soll natürlich auch dieses Mal hauptsächlich eine kleine Auswahl schöner Unterwasserbilder liefern, aber nach all der Zeit wollen wir auch einmal wieder ein paar Tauchplätze beschreiben oder besser gesagt auf ein paar Tauchplätze hinweisen.







Gorgonien Felder in Small Giftun

Gorgonien Felderzoom

Small Giftun (Police Station)

Ein wunderschöner Platz mit einer Steilwand und mit Glück auch ein wenig oder ein wenig mehr Strömung. Einer der wenigen Plätze wo sich das Tieftauchen lohnt, so auf 30 Meter kann man wunderbare Gorgonienfelder betrachten. Wer immer die Chance hat hier zu tauchen, dieser Spot lohnt sich. Bei stärkerer Strömung hat man hier auch gute Chancen auf Riffhaie, leider war die Strömung bei unserem Besuch nur recht flau.

Napoleon Fischezoom







Napoleon Fische sahen wir dieses Mal bei nahezu jedem Tauchgang.

Gota Abu Ramada

Ein toller Tauchplatz im Norden, nur leider meist recht überlaufen. Von Makadi wird recht früh gestartet so das wir meist vor allen anderen Booten da sind und eigentlich noch ein wenig Ruhe haben. Der Fischreichtum ist überzeugend leider sieht man aber doch schon einiges an Zerstörungen durch zu viele 'Hirnlose' Taucher. Unser Tipp, mal in den Osten tauchen, dort ist mehr Strömung, die Sache also auch etwas anstrengender, dafür aber hat man meist seine Ruhe und die Unterwasser Welt ist noch weitgehend unberührt.







Ein kleiner Kofferfisch.

Ein kleiner Kofferfisch.zoom

Tobia Kebir

Ein mittelgroßer Erk auf Höhe von Safaga, maximale Tiefe ist hier um die 15-20 Meter. Dieser Tauchplatz ist immer wieder schön und bietet eigentlich alles was das Rote Meer ausmacht (abgesehen von Großfisch). Wer sparsam mit der Luft ist und auch mal gegen die Strömung paddeln kann schafft eine komplette Umrundung.

Rotfeuer-Fischzoom







Kein Urlaub ohne ein schönes Bild von einem Rotfeuer-Fisch.

Tobia Soraya

Sieben kleine Blöcke in Y-Form verteilt. Hier macht es Sinn die Blöcke aussen zu umrunden, obwohl es auch zwischen den Blöcken sehr schön ist. Eventuell könnt Ihr auch den Guide überreden einen Drift von Tobia Kebir bis nach Tobia Soraya zu machen, dann spart man sich eine Strecke. Von Adlerrochen über Napoleons und Schildkröten bis hin zu Delphinen haben wir hier schon alles gesehen, aber natürlich nicht in einem Tauchgang, sondern über die Jahre.







Teppichkrokodil in El Malek

Teppichkrokodilzoom

Sharm el Rashid

Diese Platz liegt etwa 30 Minuten südlich von Makadi und kann sowohl in Nord- als auch in Südrichtung betaucht werden. Wir entscheiden uns meistens für den Norden, hier ist nach kurzer Zeit ein wunderschönes Plateau auf ca. 20-25 Meter Tiefe. Dahinter beginnt dann eine Steilwand an der auch schon mal Großfisch gesehen werden kann.

Steinfischzoom







Und endlich mal einen Steinfisch gefunden, man muss schon genau hinsehen um die Augen und das Maul zu erkennen.

Tja, und dann sollte jeder sicherlich mal zum Panorama Riff und Abu Kafan im Süden fahren. Beide Spots bieten sowohl atemberaubende Steilwände wie auch echt tief gelegene Plateaus die einfach immer wieder klasse sind. Wer für Wracks zu haben ist sollte sich die Salem Express nicht entgehen lassen, auch wenn dieser Tauchgang sicherlich ein etwas bedrückendes Gefühl hinterlässt.







Tja, nach dem Steinfisch gab es dann doch gleich noch einen Drachenkopf.

Drachenkopfzoom

Makadi Hausriff

Unser erster Tauchgang führt uns eigentlich immer in das Hausriff. Erst mal wieder in Ruhe das Equipment checken und den Urlaub relaxt beginnen. Zu sehen gibt es auch hier alles was das Herz begehrt, lediglich schöne Korallen Landschaften fehlen ein bisschen. Dennoch lohnt sich ein Tauchgang am Hausriff immer

Oktopus in El Malekzoom







Oktopus in El Malek

Wir jedenfalls wünschen Euch viel Spaß beim Tauchen mit den Extra-Divers, uns hat es auch dieses Mal sehr gut gefallen und wir werden schon sehr bald wieder in die Tiefen des Roten Meeres abtauchen.







Rotfeuerfisch und Blaupunktrochen am Hausriff

Rotfeuerfisch und Blaupunktrochenzoom